Archiv

Januar 2016

Potente Blutgefäße©MPI für Herz- und Lungenforschung

27.01.2016

Ub-Net: Max-Planck-Wissenschaftler entdecken neuen Schalter für die Bildung von Blutgefäßen

Ist das Blutgefäßwachstum gestört, trägt das entscheidend zum Verlauf einer Krankheit bei. Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Lungenforschung in Bad Nauheim, Partner von Ub-Net, haben nun entdeckt, dass das Wachstum der innersten Zellschicht der Blutgefäße über die Kontrolle ihres Stoffwechsels gesteuert werden kann. Dadurch erhofft man sich neue Ansätze bei der Behandlung von Erkrankungen, an denen das Blutgefäßwachstum beteiligt ist, wie beispielsweise von Krebs oder Diabetes. Die Ergebnisse der Studie wurden im renommierten Fachjournal Nature publiziert.


Jürg Luterbacher© Tomas Wüthrich

20.01.2016

FACE2FACE: Gießener Klimaforscher ausgezeichnet

Prof. Jürg Luterbacher von FACE2FACE und Geschäftsführender Direktor des Instituts für Geographie an der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU), ist von Thomson Reuters in die Liste der im Jahr 2015 weltweit am häufigsten zitierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aufgenommen worden.


Vogel Neu 2© Open Source Wikipedia

20.01.2016

BiK-F: Nicht die Größe ist ausschlaggebend

Wissenschaftler des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum in Frankfurt konnten die seit gut 60 Jahren geltende Annahme wiederlegen, dass große Tiere besser mit Kälte zurechtkommen als kleine. Tiere können sowohl Stoffwechsel als auch Wärmeleitfähigkeit an das Klima anpassen.


Logo LOEWE_dt_f

04.01.2016

LOEWE wächst: 3 neue Vorhaben

Seit 1. Januar 2016 werden drei neue Schwerpunkte im Rahmen der achten Staffel des Forschungsförderungsprogramms LOEWE unterstützt: CompuGene – Computergestützte Verfahren zur Generierung komplexer genetischer Schaltkreise (Darmstadt), iNAPO – Ionenleitende Nanoporen (Darmstadt) und Prähistorische Konfliktforschung – Burgen der Bronzezeit zwischen Taunus und Karpaten (Frankfurt am Main).