Archiv

Februar 2014

IDeA FR Artikel Lehrereinstellung© fotorismus / Britta Hüning für IDeA

28.02.2014-02.03.2014

IDeA: Das Unbewusste – Forscher und Praktiker im Dialog

Vom 28. Februar bis 02. März veranstalten das LOEWE-Zentrum IDeA und weitere Partner die Joseph Sandler Research Conference in Frankfurt. Unter dem Thema „Das Unbewusste. Eine Brücke zwischen Psychoanalyse und Cognitive Science“ werden Konzepte verschiedener Disziplinen zum Unbewussten diskutiert und ihre Relevanz für die Psychotherapie aufgezeigt.


IDeA_Bahnhofsviertel© fotorismus / Britta Hüning für IDeA

28.02.2014

IDeA: Kinder im Frankfurter Bahnhofsviertel

Das Projekt ULe des LOEWE-Zentrums IDeA hat zweieinhalb Jahre lang zwölf Kinder im Frankfurter Bahnhofsviertel begleitet, um den Stadtteil aus Sicht der Kinder kennenzulernen. Die Ergebnisse der Studie sind nun in mehreren Meldungen im Internet zu finden.


UGMLC_Auf Herz und Lunge© Jan Michael Hosan / Hessen schafft Wissen

25.02.2014

CGT/UGMLC: Podiumsdiskussion „Auf Herz und Lunge“

Wie weit ist die Grundlagenforschung bei Herz- und Lungenkrankheiten? Welche Kosten und welche Chancen bieten neue Therapieansätze? Im Rahmen des Max-Planck-Forums am 25. Februar im Hessischen Landtag in Wiesbaden widmen sich unter anderem Prof. Dr. Thomas Braun vom LOEWE-Zentrum CGT und Prof. Dr. Werner Seeger vom LOEWE-Zentrum UGMLC in einer Podiumsdiskussion dem Thema „Auf Herz und Lunge. Was kann die Grundlagenforschung für die Heilung von Volkskrankheiten leisten?“.


CGT/OSF Deutscher Krebspreis© Jan Michael Hosan / Hessen schafft Wissen

21.02.2014

CGT / OSF / Ub-Net: Deutscher Krebspreis an Prof. Dr. Simone Fulda

Prof. Dr. Simone Fulda vom LOEWE-Zentrum CGT und den LOEWE-Schwerpunkten OSF und Ub-Net wurde auf dem Deutschen Krebskongress mit dem Deutschen Krebspreis 2014 ausgezeichnet. Den Preis erhielt sie für ihre Forschung zu Zelltodmechanismen verschiedener Tumorarten bei Kindern. Ihre Ergebnisse trugen bereits zur Entwicklung neuer therapeutischer Anwendungen bei.


Expertenratstagung Konfliktlösung© Michael Kleinespel

20.-21.02.2014

Konfliktlösung: Internationale Konferenz

Am 20. Und 21.02.2014 richtet der LOEWE-Schwerpunkt Außergerichtliche und gerichtliche Konfliktlösung am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte Frankfurt am Main die internationale Konferenz „Dealing with economic failures: Extrajudicial and judicial conflict regulations“ aus. Die Veranstaltung geht hervor aus dem LOEWE-Fellowship von Prof. Dr. Margrit Schulte Beerbühl (Düsseldorf).


Crystal Ball-Detektor© Fotograf Uwe Dettmar, Frankfurt am Main

19.02.2014

HIC for FAIR: Vortrag zur Landminensuche

Im Rahmen der GSI-Vortragsreihe „Wissenschaft für Alle“ findet am 19. Februar von 14-15 Uhr der Vortrag „Wie Agata hilft, Landminen zu finden – Die vielfältigen Anwendungen von Gamma-Detektoren“ statt. Dr. Jürgen Gerl vom LOEWE-Zentrum HIC for FAIR erklärt dabei, wie kernphysikalische Grundlagenforschung zur Entwicklung mobil einsetzbarer Landminendetektoren beiträgt.


CASED/Konfliktlösung_Heinz Maier-Leibnitz-Preis

18.02.2014

CASED / Konfliktlösung: Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2014 an zwei LOEWE-Wissenschaftler

Prof. Dr. Eric Bodden vom LOEWE-Zentrum CASED und Prof. Dr. Wim Decock vom LOEWE-Schwerpunkt Außergerichtliche und gerichtliche Konfliktlösung erhalten beide den renommierten Heinz Maier-Leibnitz-Preis 2014. Mit dem auf je 20.000 Euro dotierten Preis zeichnete die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) zehn Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler für ihre Forschung aus.


BiK-F_Infektionskrankheiten© US Department of Agriculture

18.02.2014

BiK-F: Grenzübergreifende Forschung zu Infektionskrankheiten

Die hohe Mobilität der Menschen und der weltweite Handel ermöglichen Infektionskrankheiten vielfältige Übertragungswege. Die Ausbreitungsmechanismen werden dabei durch Lebensweise, Umweltbedingungen und Interaktion zwischen Wirt und Erreger beeinflusst. Die Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Sven Klimpel vom LOEWE-Zentrum BiK-F erforscht nun mit zwei neuen Projekten, einer Graduiertenschule und einem BiodivERsA-Projekt das Zukunftsthema Infektionskrankheiten.


RITSAT Vortrag 11.06.12© Stefan Weis

15.02.2014

RITSAT: Vortrag zu „Physik und Film: Realität und Fiktion“

Im Rahmen der Vorlesungsreihe „Physik im Blick“ hält Prof. Dr. Peter J. Klar vom LOEWE-Schwerpunkt RITSAT am 15. Februar von 10 bis 12 Uhr einen Vortrag zum Thema „Nanotechnologie: Grenzen der Miniaturisierung“. Am Beispiel des Filmes „Fantastic Voyage“ diskutiert er die technologischen und physikalischen Grenzen der Miniaturisierung von Bauelementen.


BiK-F Biolog. Vielfalt bei Kaffeeernte© A. Claßen

14.02.2014

BiK-F: Biologische Vielfalt verbessert Kaffeeernte

Welchen Beitrag leisten Bienen, Vögel und Fledermäuse bei der Bestäubung und Schädlingskontrolle auf Kaffeefeldern? Wie verändert sich der Einfluss bei intensivierter Landwirtschaft? Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des LOEWE-Zentrums BiK-F haben gemeinsam mit Tropenökologen der Universität Würzburg und experimentellen Ökologen der Universität Ulm eine Studie veröffentlicht: Sie untersuchten rund um den Kilimandscharo in Tansania, wie die biologische Vielfalt den Ertrag bei der Kaffeeernte beeinflusst.


Digital Humanities IBM© Patrick Bal

14.02.2014

Digital Humanities: Weiterer Preis für Chris Biemann

Prof. Dr. Chris Biemann vom LOEWE-Schwerpunkt Digital Humanities wurde erneut für seine Arbeit an einer Software ausgezeichnet, die Computern Sprache “beibringt”: Computer lernen dabei Synonyme zu „verstehen“ und so Wörter mit mehreren Bedeutungen zu erkennen und richtig zu deuten. Mit dem auf 50.000 US-Dollar dotierten IBM Shared University Research Award sollen die wissenschaftlichen Ergebnisse direkt für die Praxis anwendbar gemacht werden.


AdRIA, CASED_Industrie 4.0

13.02.2014

AdRIA/CASED: Impulsvortrag zu Industrie 4.0

Die Aktionslinie Hessen-Umwelttech und die IHK Darmstadt laden am 13. Februar zur Veranstaltung „Intelligente Produktion – digital, flexibel, effizient“ ein. Im Zentrum steht dabei ein flexibles Agieren am Markt mit gleichzeitiger Einsparung von Ressourcen. Prof. Dr.-Ing. Reiner Anderl, der als Spezialist für Datenverarbeitung in der Konstruktion in den LOEWE-Zentren AdRIA und CASED mitarbeitet, hält einen Impulsvortrag zum Thema „Industrie 4.0 – Revolution oder Evolution?“


CASED SmartCard Preis© Fraunhofer SIT

12.02.2014

CASED: SmartCard-Preis für Kryptologen-Team

Prof. Dr. Marc Fischlin vom LOEWE-Zentrum CASED wurde gemeinsam mit Dr. Jens Bender und Dr. Dennis Kügler vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mit dem Fraunhofer-SmartCard-Preis 2014 ausgezeichnet. Den europaweit bedeutendsten Preis auf dem Gebiet der Chipkarten-Technik erhielten sie für ihre Arbeiten zur sicheren Prüfung von maschinenlesbaren Ausweisen.


CASED Datenschutzverordnung© CASED, Fotografin: Katrin Binner

12.02.2014

CASED: Cyberspace. Wer klaut meine Daten?

Der Direktor des LOEWE-Zentrums CASED Prof. Dr. Michael Waidner informiert in einem Interview mit DRadio Wissen über Sicherheit und Privatheit im Cyberspace. Er spricht darin die Unsicherheit der Internetkommunikation, die Gefahren durch Spähsoftware und die Überwachung durch den Staat an. Das Interview ist online verfügbar.


Konfliktlösung_Shusuke Kakiuchi

10.02.2014

Vortrag: Konfliktlösung aus japanischer Perspektive

Am 10.02.2014 lädt der LOEWE-Schwerpunkt Außergerichtliche und gerichtliche Konfliktlösung zu einem Vortrag seines Fellows Prof. Shusuke Kakiuchi von der University of Tokyo ein. Der Vortrag “Überlegungen zur staatlichen Förderung alternativer Konfliktlösung – eine japanische Perspektive” findet um 18:00 Uhr am Campus Westend der Goethe-Universität statt.


HIC for FAIR, Vom Urknall ins Labor

10.02.2014

HIC for FAIR: Abschlussvortrag „Vom Urknall ins Labor“

Wie können wir Aussagen über die Grenzbereiche der Wirklichkeit machen? Und wie wirkt sich die Physik auf unser Bild von der Welt aus? Am 10. Februar widmet sich der Münchner Physiker Prof. Dr. Harald Lesch diesen und weiteren Fragen in seinem Vortrag „Schlagzeilen vom Rand der Wirklichkeit“. Sein Vortrag bildet den Abschluss der Reihe „Vom Urknall ins Labor“, die vom LOEWE-Zentrum HIC for FAIR, der Goethe-Universität und dem „Frankfurt Institute for Advanced Studies“ (FIAS) am Campus Riedberg in Frankfurt organisiert wird.


STT Junioprofessor

10.02.2014

STT: Neuer Juniorprofessor

Seit dem 01. Februar unterstützt Dr. Sascha Preu den LOEWE-Schwerpunkt STT als Juniorprofessor. Er widmet Forschung und Lehre insbesondere dem Thema THz Systemtechnik.


BiK-F_Süßwasserinsekten© Nicolas Meziere

07.02.2014

BiK-F: Geheimnisvolle Süßwasserinsekten

Binnengewässer bedecken nur ein Prozent des Planeten, dennoch leben dort zehn Prozent aller Tierarten. Sechs von zehn dieser Tiere sind Insekten. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des LOEWE-Zentrums BiK-F, des Naturalis Biodiversity Center in Leiden und des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei haben nun das Potenzial von Süßwasserinsekten für die Entstehung der Artenvielfalt untersucht. Die Ergebnisse wurden in der diesjährigen Ausgabe des Fachjournals Annual Review of Entomology veröffentlicht.


CASED_SmartCard Workshop

05.-06.02.2014

CASED: SIT-SmartCard Workshop

Am 5. und 6. Februar veranstaltet das Fraunhofer SIT gemeinsam mit dem LOEWE-Zentrum CASED den jährlichen stattfindenden SmartCard Workshop. Teilnehmer aus Industrie, Wissenschaft und Politik werden sich über den aktuellen Stand der Entwicklung, innovative Anwendungskonzepte und aktuelle Projekte auf dem Gebiet der Chipkarten informieren.


SYNMIKRO Vortrag Leben© Ingrid Hermentin; Transkriptionen_Malus domestica

04.02.2014

SYNMIKRO: Vortrag zum Thema „Natürlich/Synthetisch“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Synthetische Biologie im Dialog“ lädt das LOEWE-Zentrum SYNMIKRO am 4. Februar ab 18 Uhr zu einem abschließenden Vortrag nach Marburg ein. Die Abendveranstaltung steht dieses Mal unter dem Motto „Natürlich/Synthetisch“: Wo verlaufen die Grenzen zwischen dem Natürlichen und dem Künstlichen? Und welche Grenzen sollten bei der Herstellung synthetischer Organismen nicht überschritten werden?