Archiv

März 2013

BiK-F Logo

27.03.2013

BiK-F: Nachwuchswissenschaftler ausgezeichnet

Zwei Nachwuchswissenschaftler des LOEWE-Zentrum BiK-F werden für ihre Forschung im Bereich der Ökologie von Fließgewässern ausgezeichnet: Dr. Sami Domisch erhält den EFFS Award der European Federation for Freshwater Sciences und wird zur Jahrestagung 2013 der Gesellschaft in Münster eingeladen. Er wird damit für seine Dissertation „Species distribution modelling of stream macroinvertebrates under climate change scenarios“ geehrt. Der BiK-F Doktorand Mathias Kümmerlen, der mit Modellierungen aquatischer Ökosysteme befasst ist, erhält für seine Forschungsleistung den Petersen Fund Award der Society for Freshwater Science und damit ein Reisestipendium zur Jahresversammlung in Florida.


HIC for FAIR Speicherring© Hakan Danared

27.03.2013

HIC for FAIR: Erster Speicherring für FAIR eingetroffen

Der erste Speicherring für die zukünftige Beschleunigeranlage FAIR wurde in mehreren Lkw-Lieferungen aus Stockholm an das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung geliefert. Am sogenannten CRYRING soll das neue Beschleunigerkontrollsystem für die FAIR-Anlage erstmals eingesetzt werden. Die Angliederung an das FAIR-Projekt, an dem auch das LOEWE-Zentrum HIC for FAIR beteiligt ist, ermöglicht neue Forschungsmöglichkeiten mit intensiven Strahlen schwerer hochgeladener Ionen.


CASED Logo Aktuelles

21.03.2013

CASED: Forscher-Teams präsentieren Ergebnisse auf Biometrie-Konferenz

Zwei Paper von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des LOEWE-Zentrums CASED wurden aus insgesamt 238 Einreichungen für das Programm der International Conference on Biometrics (ICB) in Madrid ausgewählt. Die Forscher präsentieren ihre Ergebnisse im Juni auf einer der renommiertesten Konferenzen im Fachgebiet der Biometrie: Anika Pflug, Adrian Winterstein und Christoph Busch beschäftigten sich mit „Robust Localization of Ears by Feature Level Fusion and Context Information“ und Christian Rathgeb, Frank Breitinger und Christoph Busch mit “Alignment-Free Cancelable Iris Biometric Templates based on Adaptive Bloom Filters”.


BiK-F Vortrag Planet© satis&fy AG Deutschland

20.03.2013

BiK-F: Themenabend Klima

Was bedeutet der Klimawandel für Hessen und Frankfurt? Warum sorgen wir uns um das Klima? Und was ist anders zu früheren Umbrüchen in der Erdgeschichte? Am 20. März diskutiert Prof. Dr. Andreas Mulch vom LOEWE-Zentrum BiK-F mit Dr. Paul Becker (Vizepräsident des Deutschen Wetterdienstes), Rosemarie Heilig (Umweltdezernentin der Stadt Frankfurt) und Dr. Heike Hübener (Fachzentrum Klimawandel Hessen) über das Thema „Klimawandel in Deutschland, Hessen, Frankfurt – wo stehen wir?“. Der Themenabend eröffnet die Veranstaltungsreihe „Planet 3.0“ zur gleichnamigen Sonderausstellung im Senckenberg Naturmuseum Frankfurt.


Dynamo PLV ICPLT

20.-21.03.2013

Dynamo-PLV: 1st Interdisciplinary Conference on Production, Logistics, and Traffic (ICPLT)

Vom 20. bis 21. März richtet der LOEWE-Schwerpunkt Dynamo-PLV in Darmstadt die „1st Interdisciplinary Conference on Production, Logistics, and Traffic“ (ICPLT) aus. Zahlreiche Workshops zur nahtlosen Integration von Produktion, Logistik und Verkehr bieten Praktikern sowie Wissenschaftlern aus verschiedenen Branchen eine Plattform für den Austausch über mögliche Zukunftslösungen.


BiK-F: Planet 3.0

15.03.2013

BiK-F bei Sonderausstellung: Planet 3.0 Eine Zeitreise durch den Klimawandel

Am 15. März öffnet die neue Sonderausstellung „PLANET 3.0: Klima. Leben. Zukunft“ des Senckenberg Naturmuseums in Frankfurt: Eine multimediale Zeitreise durch vier Millionen Jahre Erdgeschichte zeigt den Klimawandel der Vergangenheit und blickt darauf aufbauend in die Zukunft. Zum Ausstellungsteam, das „Planet 3.0“ konzipiert und vorbereitet hat, gehören Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des LOEWE-Zentrums BiK-F, das einen Teil seiner Forschung in der Ausstellung vorstellt.

Planet 3.0


VENUS SUBICO 20.09.2012

15.03.2013

VENUS: Workshop SACS 2013 in Stuttgart

Der interdisziplinäre Workshop „Self-organising, adaptive, and context-sensitive distributed systems” (SACS 2013) am 15. März befasst sich mit den technischen Herausforderungen und sozialen Auswirkungen des Ubiquitous Computing: Können Prototypen der Informationstechnologie problemlos in die reale Welt übertragen werden? Wie lässt sich Vertrauen in ein komplexes System erzeugen, welches sich unserem direkten Einfluss entzieht? Organisiert wird der Workshop unter anderem von Prof. Dr.-Ing. Klaus David und Prof. Dr. Kurt Geihs vom Kasseler LOEWE-Schwerpunkt VENUS.


SYNMIKRO, Kunst trifft Wissenschaft

15.03.2013

SYNMIKRO: Kunst trifft Wissenschaft

Die Marburger Künstlerin Ingrid Hermentin widmet Ihre Installation „Transkription_TATA-Box“ der Synthetischen Biologie. Aus Kontakten mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des LOEWE-Zentrums SYNMIKRO entstanden Werke, die nun im ethischen Kontext zur Diskussion gestellt werden. Begleitend zur Ausstellung werden Prof. Dr. Uwe Maier und Prof. Dr. Friedemann Voigt von SYNMIKRO einen Vortrag zu den wissenschaftlichen und ethischen Aspekten der synthetischen Biologie halten. Die Ausstellung läuft noch bis Ende August.


CASED Google Award© Fraunhofer SIT

13.03.2013

Zwei Google-Awards für CASED-Wissenschaftler

Forscher des LOEWE-Zentrums CASED erhielten im Februar 2013 zwei Google Faculty Research Awards zur Förderung vielversprechender Forschungsprojekte im Bereich der Informatik. Prof. Dr. Michael Waidner und Andreas Poller arbeiten zusammen mit Medienforschern aus Frankfurt innerhalb des Projektes „Designing privacy-aware online social networks“ an einem Verfahren zur Verbesserung des Privatsphärenschutzes in sozialen Online-Netzwerken. Die Projektgruppe um Dr. Eric Bodden beschäftigt sich bei „Plotting a Map of Android Inter-App Communication“ mit der Erkennung von Spionage-Apps auf Smartphones. App-Stores sollen dadurch schneller schädliche Apps identifizieren und sie aus ihrem Angebot entfernen können.


IDeA

11.03.2013

Stellenangebot: Projektassistenz bei IDeA in Frankfurt

Das LOEWE-Zentrum IDeA sucht zur Unterstützung der Zentrumskoordination zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektassistenz (50 % Stelle). Die Bewerbungsfrist endet am 30. März 2013.


CASED Datenschutzverordnung© CASED, Fotografin: Katrin Binner

11.03.2013

CASED: Europäische Wissenschaftler unterstützen Aufruf zu neuem EU-Datenschutz

Der Direktor des LOEWE-Zentrums CASED Prof. Dr. Michael Waidner und CASED-PI Prof. Dr. Alexander Roßnagel haben Mitte Februar gemeinsam mit vier weiteren Experten einen Aufruf an die Politik verfasst der von ZEIT ONLINE aufgegriffen wurde: Sie appellierten an die EU-Kommision, an den vor einem Jahr vorgelegten Entwurf zur Datenschutzverordnung festzuhalten. Er sei sinnvoll und dürfe nicht gelockert werden. Die Europäische Union diskutiert die Neufassung der Datenschutzregeln unter anderem bezüglich der Verwendung von Nutzerdaten für individualisierte Werbung. Über 80 Professoren aus Informatik, Recht und Wirtschaftswissenschaften in ganz Europa haben sich mittlerweile dem Aufruf angeschlossen.
Medienbeiträge zum Thema


SYNMIKRO. Zucker aus Abfall

08.03.2013

SYNMIKRO: Zuckergewinnung aus Abfall

Organische Stoffgemische, auch als Biomasse bezeichnet, sind bekannt als Ausgangsmaterial zur Energiegewinnung. Sie liefern allerdings auch chemische Produkte wie Glukose oder andere Zuckerarten und dienen damit zum Beispiel in Bioproduktionsanlagen als Basis zur Herstellung von Bioethanol. Der Marburger Physiker Prof. Dr. Peter Lenz vom LOEWE-Zentrum SYNMIKRO und drei internationale Partner erhalten jetzt für ihre Forschung 1,5 Millionen Euro vom Bundesforschungsministerium und Europäischen Partnerorganisationen im Rahmen des 6. Forschungsrahmenprogramms der Europäischen Union. Sie werden durch neuartige Methoden der Synthetischen Mikrobiologie die Zuckergewinnung aus Biomasse verbessern.


IDeA Interview Hertel© fotorismus / Britta Hüning für IDeA

07.03.2013

IDeA: Was tun bei Rechenschwäche?

Im Interview mit der Frankfurter Rundschau vom 06. März thematisiert Prof. Dr. Marcus Hasselhorn vom LOEWE-Zentrum IDeA die Dyskalkulie – eine Lernstörung beim Rechnen. Warum scheitern Kinder in der Welt der Zahlen? Wie sollten Eltern mit diesen Schwächen umgehen? Und welche Diagnoseverfahren gibt es? Anlass des Interviews war das Frankfurter Forum 2013 zum Thema „Diagnostik mathematischer Kompetenzen“ am 7. März, welches vom Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung mitorganisiert wurde.


CASED Key2Share

05.-09.03.2013

CASED mit Schlüssel-App „Key2Share“ auf der CeBIT

Smartphones und Tablets sind zu ständigen Begleitern im Alltag geworden. Warum sie also nicht auch als Schlüssel für Haustüren, Autos oder Schließfächer nutzen? Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer SIT entwickelten am LOEWE-Zentrum CASED die sichere App „Key2Share“ für den Gebrauch elektronischer Schlüssel: Per E-Mail, SMS oder QR-Code erhält der Nutzer aus der Ferne den digitalen Schlüssel mit den jeweiligen Nutzungsrechten auf sein Handy. Vom 5. bis zum 9. März stellt CASED die App auf der CeBIT in Hannover am Fraunhofer-Stand E08 in Halle 9 vor.


SAFE Wieland Wirtschaftsweiser neu

05.03.2013

SAFE: Prof. Wieland wird „Wirtschaftsweiser“

Prof. Volker Wieland vom LOEWE-Zentrum SAFE trat am 1. März sein Amt als einer der fünf Wirtschaftsweisen an. Der Professor für Monetäre Ökonomie und Koordinator des Forschungsbereiches „Macro Finance“ unterstützt in den kommenden fünf Jahren den Sachverständigenrat bei der Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und berät in die Bundesregierung in Fragen der Geldpolitik.


ProLOEWE-NEWS 1.2013 Aktuelles

04.03.2013

ProLOEWE-NEWS: Ausgabe 1.2013 jetzt online

LOEWE wächst: Fünf neue Vorhaben setzen neue inhaltliche Akzente in Hessens Exzellenzinitiative. Erfahren Sie mehr über die neuen Forschungsfelder sowie über aktuelle Aktivitäten und lernen Sie eine junge Linguistin kennen. Die erste Ausgabe 2013 können Sie jetzt online einsehen oder herunterladen.


Crystal Ball-Detektor© Fotograf Uwe Dettmar, Frankfurt am Main

04.03.2013

HIC for FAIR: Gefahrlos Landminen aufspüren

Das Team um den Darmstädter Physiker Dr. Jürgen Gerl vom LOEWE-Zentrum HIC for FAIR befasst sich mit der Struktur von Atomkernen. Ihre Erkenntnisse aus dieser Grundlagenforschung finden auch in einem ganz anderen Bereich Anwendung: Das Team hat einen Minendetektor entwickelt, mit dessen Hilfe Landminen gefahrlos aufgespürt werden können. Ein Beitrag der Frankfurter Rundschau über den Detektor und seine Einsatzmöglichkeiten ist online verfügbar.


BiK-F, Nepals Giftschlangen© Frank Tillack

01.03.2013

BiK-F: Handbuch über Nepals Giftschlangen

Im Tiefland Nepals leben einige der gefährlichsten Giftschlangen Asiens – doch das Wissen um medizinische Probleme und die Biodiversität der Region ist noch sehr eingeschränkt. Biologen des LOEWE-Zentrums BiK-F haben nun gemeinsam mit Wissenschaftlern des Museums für Naturkunde in Berlin, Ärzten der Universitätskliniken Genf und Forschern aus Nepal ein Handbuch über Nepals Giftschlangen veröffentlicht: Durch Farbfotos sowie Texte in Nepali und Englisch hilft es der Bevölkerung, bei Schlangenbissen die Schlange zu identifizieren und liefert Ratschläge für eine erste Behandlung. Das Handbuch soll auch für Aufklärungs- und Weiterbildungsmaßnahmen in Schulen, Gesundheitszentren und Krankenhäusern in Nepal genutzt werden.


CASED Insain

01.03.2013

CASED: Forschungsprojekt zum Schutz gegen Schadsoftware

Die Arbeitsgruppe Internet-Sicherheit der Hochschule Darmstadt am LOEWE-Zentrum CASED koordiniert das vom BMBF mit rund einer Million Euro geförderte Forschungsprojekt „Institutional Network and Service Provider Anomaly INspection (INSAIN): Ziel ist es, Schadsoftware frühzeitig zu erkennen und Angriffe noch vor Schädigung der Daten zu stoppen. Wissenschaftler der Hochschule Darmstadt, der Fachhochschule Frankfurt und des Instituts für Internet-Sicherheit an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen werten dazu Netzwerkdaten von Internetanbietern und Unternehmen gemeinsam aus. Die dabei entwickelten Methoden sollen nach Projektende in den Netzwerken der Partner eingesetzt werden und als lizenzfreie Version kostenlos zur Verfügung stehen.