Archiv

Juni 2013

Dynamo PLV Innovation-Unternehmergipfel

28.06.2013

Dynamo PLV beim Innovation-Unternehmergipfel

Am 28. Juni treffen „Führungskräfte und Entscheider“ im Industriepark Höchst in Frankfurt beim 7. Innovation-Unternehmergipfel zusammen. Professor Hans-Christian Pfohl vom LOEWE-Schwerpunkt Dynamo PLV wird zusammen mit einem Vertreter seines Kooperationspartners DB Schenker an dem Podiumsgespräch „Wirtschaft & Wissenschaft“ teilnehmen. Die jährliche Veranstaltung ermöglicht den Austausch über aktuelle Trends, Innovationsprozesse und zukunftsweisende Technologien.


Weiland SAFE© House of Finance

28.06.2013

SAFE: Diskussionsforum zur wirtschaftlichen Zukunft im Euro-Raum

Das LOEWE-Zentrum SAFE lädt am 28. Juni zu einem öffentlichen Diskussionsforum „Wirtschaftliche Entwicklung und Stabilität im Euro-Raum“ ein. Wissenschaftler und Europaabgeordnete diskutieren über die Herausforderungen der Zukunft.


HIC for FAIR Riyadh© Uni Frankfurt

27.06.2013

HIC for FAIR: Kooperation mit Saudi Arabien

Dr. Sascha Vogel vom LOEWE-Zentrum HIC for FAIR besuchte im Februar die King Abdulaziz City for Science and Technology (KACST) in Riyadh, Saudi-Arabien. Im Rahmen der bestehenden Kooperation zwischen Riyadh und dem Frankfurt Institute for Advanced Studies leitete er einen ersten Workshop mit Vorträgen und Übungen zum neuen Beschleunigerzentrum FAIR in Darmstadt. Die Kooperation soll einen aktiven Austausch an Wissen und Technologie unterstützen.


BiK-F Zecke© J. Amendt

27.06.2013

BiK-F: Studie zur Verbreitung infizierter Zecken

Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des LOEWE-Zentrums BiK-F und des Klinikums der Goethe-Universität Frankfurt veröffentlichten im Fachmagazin „Ticks and Tick-borne Diseases“ ihre Studie zum Infektionsrisiko durch infizierte Zecken im Rhein-Main-Gebiet. Sie sammelten dazu über 12.000 Zecken einer Art und analysierten sie auf potenziell ansteckende Erreger. In einem weiteren Schritt sollen nun unter anderem auch Wirt-Tiere und menschliche Aktivitäten in den Risikogebieten untersucht werden, um schließlich bessere Strategien zur Eindämmung von Krankheiten zu entwickeln.


Konfliktlösung: Preis Dr. Wim Decock

26.06.2013

Konfliktlösung: Dr. Wim Decock erhält Preis für Geistes- und Sozialwissenschaften

Dr. Wim Decock, Leiter der Nachwuchsgruppe des LOEWE-Schwerpunkts Außergerichtliche und gerichtliche Konfliktlösung und Gastprofessor an der KU Leuven, wurde am 28. Mai 2013 der ASL-Preis für Geistes- und Sozialwissenschaften durch den Rektor der KU Leuven, Prof. Dr. Mark Waer, verliehen. Der Preis ist nach der Akademischen Stiftung in Leuven (ASL) benannt und zeichnet jedes dritte Jahr eine innovative Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Geistes- und Sozialwissenschaften aus. Herr Decock erhielt den mit 7.500 € dotierten Preis für seine Dissertationsschrift “Theologians and Contract Law: The Moral Transformation of the Ius Commune”, der zu Jahresbeginn in der “Brill Studies in the History of Private Law”-Reihe veröffentlicht wurde.


Night of Science 2013

21.06.2013

LOEWE-Vorhaben bei der Night of Science 2013

„Night of Science“ an der Goethe-Uni: Am 21. Juni laden Studierende der Naturwissenschaften auf den Campus Riedberg in Frankfurt ein. Ab 17 Uhr bis spät in die Nacht wird in zahlreichen Vorträgen Wissenschaft anschaulich vermittelt: Zu den Referenten zählen unter anderem Prof. Dr. Meike Piepenbring und Prof. Dr. Helge Bode vom LOEWE-Schwerpunkt IPF , Dr. Sascha Vogel vom LOEWE-Zentrum HIC for FAIR und Prof. Dr. Axel Janke vom LOEWE-Zentrum BiK-F .


Expertenratstagung Konfliktlösung© Michael Kleinespel

20.-21.06.2013

Workshop zur Konfliktlösung in der Antike

Der LOEWE-Schwerpunkt Außergerichtliche und gerichtliche Konfliktlösung hält seinen diesjährigen Workshop “Außergerichtliche Konfliktlösung in der Antike – Beispiele aus drei Jahrtausenden” im Forschungsfeld “Vormoderne Alternativen” im Bereich der antiken Rechtsgeschichte ab. Er führt am 20. und 21. Juni 2013 einen internationalen Expertenkreis, über das griechisch-römische Altertum hinaus, zusammen.


BiK-F Logo

19.06.2013

BiK-F: Einweihungsfeier im neuen Gebäude

Anfang Juni zog das LOEWE-Zentrum BiK-F in sein neues Gebäude in der Georg-Voigt-Straße in Frankfurt. Die Einweihungsfeier am 19. Juni bot neben offiziellen Grußworten eine Baumpflanzung im Garten, eine Posterschau der Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler und die Möglichkeit, das Gebäude und die Mesokosmenhalle zu besichtigen.


Cocoon SPAWC STATOS

15.-19.06.2013

Cocoon: Internationaler Workshop SPAWC und STATOS in Darmstadt

Vom 16. bis 19. Juni richtet der LOEWE-Schwerpunkt Cocoon in Darmstadt den internationalen Workshop „Signal Processing Advances in Wireless Communications“ (SPAWC) aus: 200 Fachleute aus Elektro- und Informationstechnik diskutieren aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen der drahtlosen Sensorkommunikation. Vorab findet am 15. und 16. Juni der Workshop „STATOS 2013: Statistics, Optimization, and Signal Processing“ statt, der einen zusätzlichen Austausch mit Experten ermöglichen soll.


ProLOEWE auf dem Hessentag

14.-23.06.2013

ProLOEWE auf dem Hessentag 2013

Vom 14. bis 23. Juni präsentieren sich die LOEWE-Vorhaben mit täglich wechselndem Programm auf dem Hessentag in Kassel. Lassen Sie die Luft aus Schokoküssen raus, machen Sie Ihren persönlichen Stress-Test oder finden Sie heraus was man mit Pilzen alles machen kann. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


LiFF

12.06.2013

LiFF: LOEWE-Schwerpunkt geht in Sonderforschungsbereich über

Der LOEWE-Schwerpunkt LiFF (Förderperiode 2008-2011, Sprecher: Prof. Dr. Dr. Gerd Geisslinger) wird als erster Schwerpunkt entsprechend der strategischen Planung in die nachhaltige Finanzierung durch die DFG überführt: Weitergeführt wird die Forschung im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 1039 “Krankheitsrelevante Signaltransduktion durch Fettsäurederivate und Sphingolipide”. Hierbei wird die Rolle des Lipid Signalings bei der Entstehung und Progression z.B. bei Arteriosklerose, Diabetes, Krebs, Entzündungen, Schmerz und neurodegenerativen Erkrankungen untersucht. Gleichzeitig werden mit Hilfe translationaler Methoden innovative diagnostische und therapeutische Ansätze erforscht. Beginn der Förderung ist der 1.10.2013.


BiK-F Pecha Kutscha Abend© S.Pauls

12.06.2013

BiK-F: Pecha-Kucha-Abend zu Klimawandel und biologischer Vielfalt

Das LOEWE-Zentrum BiK-F lädt am 12. Juni zum „Themenabend Leben“ ins Senckenberg Naturmuseum in Frankfurt ein. Autorinnen und Autoren des von BiK-F und dem Climate Service Center herausgegebenen Statusberichts „Klimawandel und Biodiversität – Folgen für Deutschland“ stellen ihre Ergebnisse im kurzweiligen Pecha-Kucha-Format vor: 20 Bilder werden in jeweils 20 Sekunden kommentiert. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt kostenfrei.


ELCH Scientist of The Year

12.06.2013

ELCH: Professor Dörner erster „Scientist of The Year“ an der Goethe-Universität

„Was hält die Welt im Innersten zusammen – in physikalischer und philosophischer Hinsicht“. Für seine herausragenden Leistungen in der Grundlagenforschung wurde der Physiker Prof. Dr. Reinhard Dörner vom LOEWE-Schwerpunkt ELCH von der Alfons und Gertrud Kassel-Stiftung als „Scientist of The Year“ ausgezeichnet. Als erster Wissenschaftler der Goethe-Universität erhielt er den auf 25.000 Euro dotierten Preis, welcher von nun an jährlich an Frankfurter Wissenschaftler verliehen werden soll. Ein Interview der Frankfurter Rundschau mit Prof. Dörner ist ab sofort online verfügbar.


BiK-F Mücken hr© Andreas Krüger

10.06.2013

BiK-F im Bayerischen Fernsehen: Mückenzählung in Deutschland

Das Team um Prof. Sven Klimpel vom LOEWE-Zentrum BiK-F erforscht, welche Mückenarten in Deutschland existieren und welche Krankheitserreger sie mitbringen. Sie versuchen so, eine Art Bestandsaufnahme für Deutschland zu erstellen, um zukünftig rechtzeitig auf neue Mückenarten und deren Krankheiten reagieren zu können. Ein Beitrag über das Forschungsprojekt aus der Sendung „Unser Land“ vom 07. Juni kann ab sofort online angesehen werden.


HIC for FAIR - Verdienstorden© Gaby Otto / GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

10.06.2013

HIC for FAIR: Prof. Stöcker erhält Hessischen Verdienstorden

Prof. Dr. Horst Stöcker vom LOEWE-Zentrum HIC for FAIR wurde am 10. Juni von Ministerpräsident Bouffier mit dem Hessischen Verdienstorden für seinen außergewöhnlichen Einsatz für das Land Hessen und seine Bevölkerung ausgezeichnet: Der wissenschaftliche Geschäftsführer der GSI Helmholtz-Zentrum für Schwerionenforschung GmbH und Mitbegründer des „Frankfurt Institute for Advanced Studies“ (FIAS) war bereits Vizepräsident der Goethe-Universität und der Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren. Zudem engagierte er sich für den wissenschaftlichen Nachwuchs und schaffte die Voraussetzungen für die Errichtung des Beschleunigerzentrums FAIR.


SYNMIKRO Richtfest© SYNMIKRO

07.06.2013

Richtfest bei SYNMIKRO

Das LOEWE-Zentrum SYNMIKRO in Marburg konnte am Freitag das Richtfest für den sogenannten Modulbau feiern. Der Neubau mit modernen Laborflächen soll insbesondere SYNMIKRO in seiner zweiten Förderphase eine exzellente Forschung ermöglichen. Der Campus auf den Lahnbergen konzentriert sich auf die Natur- und Lebenswissenschaften und soll somit eine interdisziplinäre Zusammenarbeit vereinfachen.


IDeA Beer© IDeA

05.06.2013

IDeA: Hessische Kultusministerin zu Gast am Zentrum

Wie lassen sich Kinder individuell fördern? Wie müssen Lernumgebungen gestaltet werden, um die Stärken und Schwächen jedes einzelnen Kindes berücksichtigen zu können? Im Rahmen der Aktionswoche „Forschung“ besuchte die hessische Kultusministerin Nicola Beer am 05. Juni das LOEWE-Zentrum IDeA und erhielt einen Überblick über die Bandbreite der dortigen Forschungsaktivitäten.


CASED Logo Aktuelles

05.06.2013

CASED: Fachbuch über Datenschutz veröffentlicht

Es geht um die Schutzbedürftigkeit personenbezogener Daten: Gemeinsam mit Kollegen hat Prof. Dr. Stefan Katzenbeisser vom LOEWE-Zentrum CASED das Fachbuch „Schutz genetischer, medizinischer und sozialer Daten als multidisziplinäre Aufgabe“ herausgebracht, das ab sofort im Buchhandel erhältlich ist. Sie fassen darin die Gedanken einer multi-disziplinären Veranstaltungs- reihe von CASED, der Darmstädter Juristischen Gesellschaft und der Fakultät für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der TU Darmstadt zusammen.


iGEM_SYNMIKRO Wettbewerb_10.08.12© iGEM

04.06.2013

SYNMIKRO: Öffentliche Debatte über Synthetische Biologie

Das Marburger Team des Wettbewerbs „international Genetically Engineered Machine“ – kurz iGEM – lädt am 04. Juni an der Philipps-Universität in Marburg zu einer öffentlichen Debatte über die Möglichkeiten und Vorteile, aber auch Gefahren und ethischen Bedenken der Synthetischen Biologie ein. Im Anschluss an die Debatte von Mitgliedern des Brüder Grimm Debattierclubs steht das iGEM-Team des LOEWE-Zentrums SYNMIKRO für weitere Fragen zur Verfügung.


Wissenschaft und Kunst

04.06.2013

Symposium zum „Deutschen Wörterbuch“ der Brüder Grimm

Das „Deutsche Wörterbuch“ gilt neben der „Deutschen Grammatik“ als das bedeutendste wissenschaftliche Werk der Brüder Grimm. Am 4. Juni steht es im Mittelpunkt eines Symposiums in der Reihe „Forum Wissenschaft und Kunst“ im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst. Mit auf dem Podium sind Wissenschaftler der LOEWE-Schwerpunkte „Digital Humanities“ und „Kulturtechniken und ihre Medialisierung“.