Archiv

Juni 2015

Ausgabe 02.2015_Aktuelles

30.06.2015

ProLOEWE-NEWS: Ausgabe 02.2015 jetzt online

Beeindruckende Exponate, spannende Experimente und viele engagierte Experten. Erfahren Sie im Titelthema mehr darüber, wie die LOEWE-Vorhaben beim Hessentag in Hofgeismar einen Blick in ihre Forschungsfelder ermöglichten. Die zweite Ausgabe 2015 der ProLOEWE-NEWS können Sie jetzt online einsehen oder herunterladen.


neue LOEWEN 2013

30.06.2015

LOEWE wächst: Drei neue LOEWE-Schwerpunkte ab 2016

Im Rahmen der 8. Förderstaffel des Forschungsförderungsprogramms LOEWE werden ab dem 1. Januar 2016 drei neue Forschungsprojekte mit insgesamt 12 Millionen Euro für die Laufzeit von drei Jahren unterstützt: Der Darmstädter LOEWE-Schwerpunkt CompuGene untersucht, was die Natur von den Ingenieuren lernen kann. Der Frankfurter LOEWE-Schwerpunkt Prähistorische Konflikt- forschung hinterfragt den Zusammenhang neuartiger politischer Mächte mit neuer Formen militärischer Gewalt. Und der Darmstädter LOEWE-Schwerpunkt iNAPO – Ionenleitende Nanoporen forscht zu biologischen Vorbildern für Sensoren im Nano-Maßstab.


SYNMIKRO Thauer

29.06.2015

SYNMIKRO: Lwoff-Award für Rudolf Thauer

Die europäische Fachgesellschaft FEMS zeichnet Prof. Dr. Rudolf Thauer vom LOEWE-Zentrum SYNMIKRO mit dem „Lwoff-Medal Award Lecture“ aus. Der Dachverband europäischer mikrobiologischer Institutionen würdigt damit Thauers Beiträge zur mikrobiologischen Forschung.


Resch

29.06.2015

TMP: Forschungsprojekt in der translationalen Wirkstoffentwicklung

Unter der Leitung des Fraunhofer-Forschers Dr. Eduard Resch (Fraunhofer-Projektgruppe Translationale Medizin und Pharmakologie TMP) wird ab Herbst 2015 im Rahmen des LOEWE-Zentrums Translationale Medizin und Pharmakologie TMP ein innovatives Forschungsvorhaben durch die Pfleger-Stiftung gefördert. Am Standort Frankfurt werden hierbei Genreporter-Zelllinien mittels Genome Editing generiert und untersucht, die in in vitro-Screenings bei der Suche und Validierung von Wirkstoffen für die Anwendung bei autoimmun-vermittelten Erkrankungen eingesetzt werden sollen.


SAFE Bankensektor© SAFE

26.06.2015

SAFE: Kulturwandel im Bankensektor

Die Unternehmenskultur von großen Banken wurde in den letzten Monaten viel diskutiert, da ein Fehlverhalten von Banken als möglicher Beitrag zum Ausbruch der Finanzkrise angenommen wird. Das Policy Center vom LOEWE-Zentrum SAFE organisierte am 10. Juni eine Diskussion mit dem Anthropologen und Guardian-Journalist Joris Luyendijk. Thematisiert wurde dabei die problematische Unternehmenskultur von Banken sowie Möglichkeiten, diese zu ändern.


BiK-F Klimawandel© Andreas Trepte, www.photo-natur.de

26.06.2015

BiK-F: Gewinner und Verlierer des Klimawandels in Deutschland

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums (ehemals LOEWE) haben gemeinsam mit weiteren Senckenberg-Standorten und deutschen Partnerinstitutionen die Auswirkungen der globalen Klimaveränderungen auf die deutsche Flora und Fauna untersucht. Indem sie die Bestandstrends von sehr unterschiedlichen Artengruppen verglichen, fanden sie heraus, dass Vögel, Schmetterlinge und Käfer bereits auf den Klimawandel reagieren.


Insektenbiotechnologie_Emmy Noether Gruppe© Jan Michael Hosan

25.06.2015

ZIB: Deutsch-indonesische Kooperation zur Arzneimittelentwicklung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert gemeinsam mit dem indonesischen Forschungsministerium (RISTEK) die Erforschung natürlich vorkommender Substanzen für die Wirkstoffforschung. Eines der geförderten Projekte ist „Triple-In“ (Insect-derived anti-Infectives from Indonesia) vom LOEWE-Zentrum für Insektenbiotechnologie und Bioressouren. Dabei sollen vor allem aus Insekten aus dem indonesischen Raum Antiinfektiva gewonnen werden.


MerkelBesuch© Sanofi

22.06.2015

ZIB: Im Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen

Antibiotika-Resistenzen sind weltweit ein zentrales Thema. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich zur Vorbereitung auf den G7-Gipfel gemeinsam mit Wissenschaftsminister Boris Rhein über die aktuelle Antibiotikaforschung informiert. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des LOEWE-Zentrums für Insektenbiotechnologie und Bioressourcen (ZIB) und des Gesundheitsunternehmens Sanofi gaben gemeinsam Informationen aus erster Hand.


neue LOEWEN 2013

19.06.2015

LOEWE: Bescheidübergabe in Frankfurt

Am 19. Juni gratulierte der hessische Wissenschaftsminister Boris Rhein, in einer feierlichen Veranstaltung an der Goethe-Universität Frankfurt, dem Zentrum für Translationale Medizin und Pharmakologie TMP zur Förderung als LOEWE-Zentrum. TMP setzt seit 2015 die Arbeit des LOEWE-Schwerpunkts Anwendungsorientierte Arzneimittelforschung als LOEWE-Zentrum fort. Ebenfalls freuen konnten sich das LOEWE-Zentrum HIC for FAIR und der LOEWE-Schwerpunkt Außergerichtliche und gerichtliche Konfliktlösung. Sie erhielten ihren Bescheid über die bewilligte Auslauffinanzierung.


NoS2015

19.06.2015

HIC for FAIR, BiK-F, IPF: Night of Science

Zum zehnten Mal findet auf dem Campus Riedberg der Goethe-Universität Frankfurt die lange Nacht der Wissenschaften statt – mit über 70 spannenden Vorträgen, Laborführungen, Experimentierstationen und Mitmachaktionen.
HIC for FAIR zeigt mit der interaktiven Ausstellung expi Wissenschaft zum Anfassen, begleitet einen Ausflug zum Teilchenbeschleuniger im Keller des Physikgebäudes und referiert über Physik in Hollywood, die Sterne, das Universum und Röntgenlaser. BiK-F zeigt zum „World Giraffe Day“ Neues zur unerforschten Megafauna. Und IPF stellt Pilze – die kleinen, heimlichen Helfer im Wald – vor.


CASED© Fraunhofer SIT

16.06.2015

CASED: Gemeinsam mit Israel gegen Cyberattacken

Deutschland und Israel wollen zukünftig gemeinsam die Bürger, Regierungen und Wirtschaftsunternehmen vor Cyberattacken schützen. Dazu plant das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT), an dem auch das LOEWE-Zentrum CASED beteiligt ist, gemeinsam mit Israel eine dynamische Forschungs- und Experimentierplattform für Cybersicherheit einzurichten, um sichere Software und sichere Systeme zu entwickeln.


Junge Akademie

16.06.2015

SYNMIKRO/BiK-F: Neue Mitglieder für die „Junge Akademie“ aufgenommen

Zwei Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aus LOEWE-Projekten wurden in die „Junge Akademie“ an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina aufgenommen und somit für ihre Forschung geehrt: Dr. Ulrike Endesfelder vom LOEWE-Zentrum SYNMIKRO befasst sich unter anderem mit der zellulären Biophysik und der hochauflösenden Fluoreszensmikroskopie, und Dr. Christian Hof vom Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum (ehemals LOEWE) forscht zu den Auswirkungen des Klimawandels auf die Artenvielfalt.


ZIB Achema

15.-19.06.2015

LOEWE-Zentrum ZIB auf der ACHEMA 2015

Auf Basis von Wissen über die Lebensweise von Insekten suchen die Insektenbiotechnologen nach neuen Wirkstoffen und Enzymen für Anwendungen in der Medizin oder in der industriellen Biotechnologie. Über ihre aktuelle Forschung berichtet das LOEWE-Zentrum für Insektenbiotechnologie und Bioressourcen vom 15. bis zum 19. Juni auf der Leitmesse für Prozessindustrie ACHEMA in Frankfurt.


neue LOEWEN 2013

12.06.2015

LOEWE: Bescheidübergabe in Darmstadt

Am 12. Juni gratulierte der hessische Wissenschaftsminister Boris Rhein dem neuen Darmstädter LOEWE-Schwerkunkt NICER zur Aufnahme in das Forschungsförderungsprogramm LOEWE und überreichte die dazu gehörige Förderurkunde. Bei der feierlichen Veranstaltung konnten sich auch die beiden LOEWE-Zentren CASED und AdRIA über den Förderbescheid für eine Auslauffinanzierung freuen.


07.06.2015© ProLOEWE

07.06.2015

Heute auf dem Hessentag: DNA in Paprika, Eisen in Cornflakes und ein tiefer Atemzug

Von synthetischer Mikrobiologie bis hin zur Lungenforschung: Am letzten Tag des Hessentags bieten die LOEWE-Zentren SYNMIKRO und UGMLC ein spannendes Programm zum Mitmachen. Ziehen Sie das Eisen aus Cornflakes, holen Sie die DNA aus Paprika und testen Sie Ihr Lungenvolumen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


06.06.2015© Netzwerk des Tages

06.06.2015

Heute auf dem Hessentag: Chirale Äpfel, clevere Suchmaschinen und Lungenforschung

Sie holen tief Luft und wir messen Ihr Lungenvolumen. Sie suchen sich zwei Begriffe aus und wir zeigen Ihnen in welcher Beziehung diese zueinander stehen. Sie sagen uns, ob Sie Kümmel oder Minze riechen und wir erklären Ihnen wie die Gerüche aus ein und demselben Stoff kommen. Die LOEWE-Vorhaben UGMLC, Digital Humanities und ELCH freuen sich heute darauf, von Ihnen mit Fragen durchlöchert zu werden.


05.06.2015© ProLOEWE

05.06.2015

Heute auf dem Hessentag: Wenn Äpfel die Physik erklären und Suchmaschinen ein Netzwerk bilden

Wie kann es sein, dass der gleiche Stoff einmal nach Kümmel und einmal nach Minze riecht? Und was hat der FC Bayern mit der EU zu tun? Die LOEWE-Schwerpunkte ELCH und Digital Humanities freuen sich darauf, Ihnen unter anderem die Chiralität in Molekülen und die Suchmaschine „Netzwerk des Tages“ zu zeigen.


LOEWE Weiterfinanzierung

05.06.2015

LOEWE: Bescheidübergabe in Kassel

Am 5. Juni wird der hessische Wissenschaftsminister Boris Rhein den neuen LOEWE-Schwerpunkten an der Universität Kassel zur Aufnahme in das Forschungsförderungsprogramm LOEWE gratulieren. Die beiden LOEWE-Schwerpunkte Safer Materials und Wünschenswerte Erschwernisse beim Lernen erhalten bei einer feierlichen Veranstaltung ihre Förderurkunden und präsentieren dabei ihren Forschungsgegenstand.


04.06.2015© Fraunhofer SIT

04.06.2015

Heute auf dem Hessentag: Wie in der Zukunft Wein schmeckt, Handys sicher werden und Energie gespeichert wird

Testen Sie in unserem Klimalabor, welche Auswirkungen der Klimawandel auf den Weinbau hat. Erfahren Sie mit welchen hilfreichen Tipps Ihre Privatsphäre beim Smartphone geschützt werden kann. Und werfen Sie einen Blick in das Innenleben von Batterien. Die LOEWE-Vorhaben FACE2FACE, CASED und STORE-E freuen sich auf Ihren Besuch!


03.06.2015© Ewald Langer

03.06.2015

Heute auf dem Hessentag: Von Pilzen und der Energiespeicherung der Zukunft

Wussten Sie schon, dass der „Schwarze Gießkannenschimmel“ Zitronensäure produziert? Und dass mithilfe von Sonnenlicht gespaltetes Wasser als Energiespeichermedium dienen kann? Die LOEWE-Vorhaben IPF und STORE-E zeigen Ihnen heute auf dem Hessentag allerlei Wissenswertes über Pilze und die Energiespeicherung der Zukunft.


01.06.2015© Paavo Blåfield/Universität Kassel

01.-02.06.2015

Heute und Morgen auf dem Hessentag: Ruhige Autos, sichere Werkstoffe und ein Feierabend ohne Chef

Wie lassen sich störende Motorgeräusche und Vibrationen im Auto der Zukunft vermeiden? Wie flexibel ist Biokunststoff wirklich? Und wie lassen sich berufliche Anrufe nach Feierabend vermeiden? Die LOEWE-Vorhaben AdRIA, Safer Materials und Social Link freuen sich Ihnen ihre Forschungsfelder näher zu bringen. Am 02. Juni haben Sie zusätzlich nochmal die Möglichkeit sich mit HIC for FAIR die Sonne etwas genauer anzusehen.