Archiv

Juli 2017

20.07.2017

Auftaktkonferenz des LOEWE-Schwerpunkts “Konfliktregionen im östlichen Europa” am 20. und 21. Juli an der Justus-Liebig Universität Gießen

Das Gießener Zentrum Östliches Europa der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) und das Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft (Marburg) eröffnen am 20. und 21. Juli 2017 den neuen LOEWE-Schwerpunkt Konfliktregionen im östlichen Europa mit einer Auftaktkonferenz (Senatssaal der JLU, Ludwigstraße 23) sowie einem Festakt (Aula der JLU, Ludwigstraße 23). Bei diesem Anlass wird auch die kürzlich eingerichtete Zweigstelle des Herder-Instituts an der JLU feierlich eröffnet.

Wann:
20.07.2017 um 10 Uhr und 21.07.2017 um 15 Uhr

Wo:
Senatssaal, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen

Auftaktkonferenz und Festakt zur Eröffnung


Logo LOEWE_dt_f

19.07.2017

Mit religiösen Differenzen umgehen

Ein neuer Forschungsschwerpunkt an der Frankfurter Goethe-Uni untersucht das Verhältnis von Judentum, Christentum und Islam zu religiöser Vielfalt. In Zeiten ständiger Meldungen über Terror und Anschläge ist das so aktuell wie selten.