Archiv

September 2013

Soft Control Tagung

22.-24.09.2013

SOFT CONTROL: Konferenz zur Entwicklung intelligenter Kunststofffilme

Vom 22. bis 24. September veranstaltet der LOEWE-Schwerpunkt SOFT CONTROL die internationale Konferenz „Switching surface properties with stimuli responsive soft matter“ im Hessischen Staatsarchiv in Darmstadt. Mehr als 80 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler tauschen sich dort über den aktuellen Forschungsstand bei der Entwicklung intelligenter Kunststoffbeschichtungen aus: Ziel der Forschung sind Kunststoffbeschichtungen, die auf äußere Reize wie Licht, elektrische oder magnetische Felder reagieren und ihre Eigenschaften dadurch reversibel ändern.


HIC for FAIR_KinderUni

16.09.2013

HIC for FAIR: Astrophysik an der Kinder-Uni

Zum 11. Mal lädt die Frankfurter Kinder-Uni Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren ein, um verschiedene Forschungsgebiete kennenzulernen und einen Eindruck vom Uni-Leben zu erhalten. Den Auftakt macht am 16. September die Astrophysikerin Dr. Kerstin Sonnabend vom LOEWE-Zentrum HIC for FAIR mit ihrer Vorlesung „Rumpelstilzchen im Weltall? Wie Sterne Gold machen“. Sie befasst sich mit dem Inneren von Sternen und der Entstehung neuer Elemente.


Insektenbiotechnologie© Andreas Vilcinskas

15.09.2013

Insektenbiotechnologie bei „W wie Wissen“

Wenn Mücken zur Plage werden, Bienen zum Tanz einladen und Käfer ihr Immunsystem einsetzen. Die ARD-Sendung „W wie Wissen“ am 15. September um 17 Uhr steht ganz unter dem Motto „Insekten – kleine Krabbeltiere ganz groß“. Mit dabei ist der LOEWE-Schwerpunkt Insektenbiotechnologie, bei dem es um die Erforschung neuer Wirkstoffe mithilfe von Insekten geht.


ELCH Händigkeit© Paavo Blåfield / Universität Kassel

13.09.2013

ELCH: Händigkeit von Molekülen zugeordnet

Wie bestimmt man bei Molekülen, ob es sich um eine rechts- oder linkshändige Form handelt? Ein Forscherteam aus Deutschland, Kanada und der Schweiz – darunter Prof. Dr. Robert Berger vom LOEWE-Schwerpunkt ELCH – berichtet in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Science über seine aktuellen Forschungsergebnisse: Durch ein spezielles Verfahren sollen Moleküle direkt in der Gasphase und nicht erst in festen, kristallinen Substanzen dem jeweiligen Drehsinn zugeordnet werden. Ziel ist unter anderem die Produktion von Medikamenten, in denen nur die Moleküle der gewünschten Händigkeit vorkommen.


Tumor und Entzündung Symposium

13.09.2013

Tumor und Entzündung: Symposium über die Bedeutung von Antikörpern in der Krebstherapie

Am 13. September 2012 veranstaltet der LOEWE-Schwerpunkt Tumor und Entzündung am Klinikum Marburg das neunte LOEWE-Minisymposium zum Thema „Bispecifics and beyond: Promising therapeutics in today‘s medicine?“. In fünf Vorträgen werden hochkarätige Wissenschaftler aus Universität und biopharmazeutischen Unternehmen über die neuesten Ergebnisse beim Einsatz von Antikörpern zur Behandlung von Krebserkrankungen berichten. Gäste sind herzlich willkommen!


Synmikro Schülerpraktikum© Patrick Pausch

12.09.2013

SYNMIKRO: Einblicke in die synthetische Biologie

Am 30. August durften 15 Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Biologie der Elisabethschule in Marburg Laborluft schnuppern: Mitglieder des iGEM-Teams des LOEWE-Zentrums SYNMIKRO erklärten ihnen im Rahmen eines Praktikumstages die Methoden der synthetischen Biologie. Im Anschluss konnten die Schülerinnen und Schüler selbst einen Versuch zur Bearbeitung einzelner DNA-Fragmente durchführen.


Der Preis des Kostenlosen 01.06.12© CASED

12.09.2013

CASED: Sicher im Umgang mit sozialen Netzwerken

Wie schützt man seine privaten Daten oder die des Unternehmens in sozialen Netzwerken? Wie geht man am besten mit Dienstbetreibern, wie mit anderen Nutzern um? Und wie schützt man sich vor typischen Angriffen, Viren und Würmern? Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des LOEWE-Zentrums CASED und des Fraunhofer SIT beantworten diese und weitere Fragen zum Thema „Soziale Netzwerke bewusst nutzen“ in einer online veröffentlichten Broschüre. Sie informieren über den aktuellen Wissensstand zu Risiken in sozialen Netzwerken und geben Handlungsempfehlungen für den eigenen Gebrauch.


Dynamo PLV, STORE-E_ IAA

12.-22.09.2013

STORE-E / Dynamo PLV: LOEWE-Vorhaben bei der IAA

Der LOEWE-Schwerpunkt STORE-E stellt am Gemeinschaftsstand „Elektromobilität in Hessen“ (Halle 3.1 Stand D20) auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt vom 12. bis 22. September neue Batterietechnologien vor. Im Rahmen der IAA findet ebenso der 11. Hessische Mobilitätskongress am 13. September statt: Der LOEWE-Schwerpunkt Dynamo PLV beteiligt sich in der begleitenden Ausstellung und informiert über seine Forschung zur Integration von Produktion, Logistik und Verkehr.

weitere Informationen zum Mobilitätskongress


Konfliktlösung FH Gebäude© Wikimedia Commons

10.-11.09.2013

Konfliktlösung: Symposium zu einem Frankfurter Streitschlichtungszentrum

Der LOEWE-Schwerpunkt Außergerichtliche und gerichtliche Konfliktlösung lädt am 10. und 11. September 2013 zu einem Symposium an die Fachhochschule Frankfurt am Main ein, um mit Expertinnen/Experten und Praktikerinnen/Praktikern die geplante Gründung eines Frankfurter Streitschlichtungszentrums zu diskutieren. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob und wie sich aus bisherigen Erfahrungen Erkenntnisse für die Gründung eines solchen Zentrums in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main gewinnen lassen. Zudem sollen die Herausforderungen für eine Umsetzung eines Zentrums geklärt werden. Eröffnet wird das Symposium unter anderem vom Hessischen Staatsminister für Justiz, für Integration und Europa Jörg-Uwe Hahn.


SYNMIKRO_Tag der Synthetischen Biologie

07.09.2013

SYNMIKRO: Tag der Synthetischen Biologie

Den Tag der Synthetischen Biologie am 7. September nehmen Marburger Studenten des LOEWE-Zentrums SYNMIKRO zum Anlass, die Öffentlichkeit zu informieren: Die Studierenden des Marburger iGEM-Teams PHAECTORY, das am internationalen Wettbewerb iGEM des Massachusetts Institute of Technology teilnimmt, werden in der Innenstadt ein Quiz-Duell und weitere Wettbewerbe zur Synthetischen Biologie und ihren aktuellen Forschungsthemen veranstalten.


OSF ScienceDay

06.09.2013

OSF: UCT Science Day

Am 06. September wird der fünfte UCT Science Day eine Gelegenheit zum Austausch für alle an der Krebsforschung beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studentinnen und Studenten der Goethe-Universität bieten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LOEWE-Schwerpunkts OSF stellen dort ihre Projekte vor und tauschen sich über die neuesten Entwicklungen am Standort aus. Der seit 2009 jährlich stattfindende UCT Science Day entsteht in enger Zusammenarbeit des OSF und dem Universitären Centrum für Tumorerkrankungen (UCT).


News 3.13_Titel Aktuelles

05.09.2013

ProLOEWE-NEWS: Ausgabe 3.2013 jetzt online

Dank intensiver medizinischer Forschung haben wir immer genauere Kenntnis über die Vorgänge im menschlichen Körper. Vielfach lassen sich daraus Ansätze für neue Arzneimittel ableiten. Erfahren Sie mehr über LOEWE-Vorhaben als Impulsgeber in der Forschung für neue Arzneimittel. Die dritte Ausgabe 2013 können Sie jetzt online einsehen oder herunterladen.


Arzneimittelforschung_2e House of Pharma

02.-03.09.2013

Arzneimittelforschung: Zweite Jahrestagung „House of Pharma“

Von der „Apotheke der Welt“ zum Importeur von Arzneimittelinnovationen? Wie sieht die Zukunft der Pharmaindustrie aus? Der LOEWE-Schwerpunkt Anwendungsorientierte Arzneimittelforschung lädt am 2. und 3. September Entscheidungsträger der Pharmaindustrie sowie Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Verbände zum Meinungsaustausch im Rahmen der zweiten Jahrestagung „House of Pharma“ nach Frankfurt ein. ProLOEWE präsentiert sich und die LOEWE-Vorhaben mit Bezug zur Pharmaforschung mit einem eigenen Ausstellungsstand.


Store-E Logo

02.09.2013

STORE-E: Neue Emmy-Noether-Nachwuchsgruppe

Der Chemiker Dr. Roland Marschall wechselt von der Ruhr-Universität Bochum nach Gießen, um sich unter anderem im LOEWE-Schwerpunkt STORE-E der Forschung zu Energiegewinnung und Materialwissenschaft zu widmen. Am Physikalisch-Chemischen Institut der Justus-Liebig-Universität Gießen wird er eine von der DFG mit 800.000 Euro geförderte Emmy-Noether-Nachwuchsgruppe einrichten und die Wasserspaltung durch den Einsatz von Licht erforschen.


IDeA Interview Hertel© fotorismus / Britta Hüning für IDeA

02.-03.09.2013

IDeA: Vorträge bei der Tagung „Inklusion und Übergang“

Am 2. und 3. September findet am Fachbereich Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt die Tagung „Inklusion und Übergang – Perspektiven der Vernetzung von Kindertageseinrichtungen und Grundschulen“ statt. Das LOEWE-Zentrum IDeA ist gleich mit mehreren Beiträgen vertreten: Prof. Dr. Sabine Andresen hält einen Hauptvortrag zum Thema „Familien in Kita und Schule“, Prof. Dr. Ulrich Mehlem trägt zu „Praktiken des Diagnostizierens und Förderns mehrsprachiger Kinder in der Schuleingangsphase“ vor, und Mitarbeiterinnen vom Projekt cammino präsentieren erste Ergebnisse zur „Sprachstandserhebungen bei mehrsprachigen Kindern am Übergang zwischen Kita und Grundschule“.