Archiv

Oktober 2013

CASED Positionspapier

31.10.2013

CASED: Strategiepapier zur Forschung gegen Massenüberwachung

Das LOEWE-Zentrum CASED und das Fraunhofer SIT haben in einem Strategiebericht „Privatsphärenschutz und Vertraulichkeit im Internet“ die zwölf wichtigsten Fragestellungen für Forschung und Entwicklung zum Schutz von Privatsphäre und Vertraulichkeit im Internet benannt. Sie fordern darin Wissenschaft, Staat und Industrie auf, gemeinsam eine umfassende Forschungsagenda zu schaffen und umzusetzen. Die Darmstädter Forschungsinstitute reagieren damit auf die Enthüllungen Edward Snowdens zu den Spähprogrammen von NSA und GCHQ, die deutlich gemacht haben, dass Internet und Telekommunikation umfangreich und weitreichend überwacht werden können.


BiK-F Vortrag Klimpel© BiK-F

30.10.2013

BiK-F: Vortrag über die Lebensräume der Ozeane

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zur Sonderausstellung „PLANET 3.0. – Klima. Leben. Zukunft“ im Senckenberg Naturmuseum Frankfurt widmet sich Prof. Dr. Sven Klimpel vom LOEWE-Zentrum BiK-F am 30. Oktober ab 19 Uhr dem Thema „Ozeane – Lebensräume der Superlative“. Sein Vortrag zeigt, welche Auswirkungen der Klimawandel auf die Ozeane hat und was das für den Menschen bedeutet.


HIC for FAIR Ringbeschleuniger© GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

29.10.2013

HIC for FAIR: Ringbeschleuniger für FAIR genehmigt

Das Hessische Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat drei weitere Teilerrichtungen für die neue Beschleunigeranlage FAIR in Darmstadt, an der das LOEWE-Zentrum HIC for FAIR beteiligt ist, genehmigt. Darunter insbesondere das Herzstück der Anlage, der Ringbeschleuniger SIS100 mit einem Umfang von 1100 Metern. Über 3.000 Wissenschaftler aus mehr als 50 Ländern werden zukünftig hier die Entwicklung des Universums erforschen.


SYNMIKRO Thauer

22.10.2013

SYNMIKRO: Verdienstmedaille für Marburger Biochemiker

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Rudolf K. Thauer vom LOEWE-Zentrum SYNMIKRO wurde von der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina mit ihrer Verdienstmarke geehrt. Die Akademie zeichnet damit seit 1961 in unregelmäßigen Abständen sehr engagierte Mitglieder in verschiedenen Ämtern der Akademie aus. Professor Thauer hat unter anderem an der Neuausrichtung der Akademie mitgewirkt.


VENUS Unikat 13© Uni Kassel/Fischer

21.10.2013

VENUS: Sieg bei Ideenwettbewerb Unikat‘13

Dr. Martin Atzmüller vom LOEWE-Schwerpunkt VENUS hat zusammen mit Mark Kibanov von der Universität Hannover den diesjährigen Ideenwettbewerb Unikat’13 gewonnen. Ihr Konzept „LOCOMED“ dient der Meldung und Überwachung außerordentlicher und gefährlicher Ereignisse im Pflegebereich. Mit dem Ideenwettbewerb fördert die Gründungsberatung der Universität Kassel innovative und erfolgsversprechende Ideen, die das Potenzial für eine Unternehmensgründung haben.


Hessenschau Oktober 2013

21.-25.10.2013

LOEWE-Vorhaben in der Hessenschau

Vom 21. bis zum 25. Oktober zeigt die hr-Hessenschau täglich in ihrer 19.30 Uhr-Ausgabe einen Beitrag über ein LOEWE-Vorhaben. Themen sind Algen in der synthetischen Mikrobiologie (SYNMIKRO), Logistik (Dynamo PLV), ein neuartiges Kniegelenk (PräBionik), die Entwicklung von Ionentriebwerken (RITSAT) und Lärmschutz mittels Adaptronik (AdRIA).


Expertenratstagung Konfliktlösung© Michael Kleinespel

17.10.2013

Konfliktlösung: Abendvortrag zur chinesischen Bürokratie

Der LOEWE-Schwerpunkt Außergerichtliche und gerichtliche Konfliktlösung begrüßt in Kooperation mit dem Interdisziplinären Zentrum für Ostasienstudien (IZO) Prof. Dr. Pierre-Étienne Will zum Abendvortrag. Am 17. Oktober widmet er sich ab 18 Uhr dem Thema “Officials and Conflict Resolution in Late Imperial Chinese Counties“ am Campus Westend in Frankfurt. Der Historiker und Experte für neuzeitliche chinesische Bürokratie hat seit 1991 den Lehrstuhl für die Geschichte des modernen China am Collège de France inne.


CASED Datenschutzverordnung© CASED, Fotografin: Katrin Binner

16.10.2013

CASED: Positionspapier zur IT-Sicherheit

Die Leiter dreier BMBF-Kompetenzzentren für Cybersicherheit, darunter Prof. Dr. Michael Waidner vom LOEWE-Zentrum CASED und EC SPRIDE, haben als Vorlage für den Runden Tisch „Sicherheitstechnik im IT-Bereich“ eine Stellungnahme zur IT-Sicherheitsforschung veröffentlicht. Unter Leitung der Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik und Vorsitzenden des Nationalen Cyber-Sicherheitsrates, Staatssekretärin Cornelia Rogall-Grothe, versammelten sich am 9. September Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in Berlin, um über bessere Rahmenbedingungen der deutschen IT-Sicherheitswirtschaft zu beraten.


Synmikro iGEM gewinnt Gold© iGEM-Team Marburg

15.10.2013

SYNMIKRO: iGEM-Team holt Gold bei europäischem Vorentscheid

Das Marburger iGEM-Team der Philipps-Universität und des LOEWE-Zentrums SYNMIKRO hat bei der europäischen Vorentscheidung der „international Genetically Engineered Machine competition“ (iGEM) in Lyon eine Goldmedaille gewonnen. Anfang November haben sie nun die Möglichkeit, ihre Forschung zur Produktion von Antikörpern gegen das Hepatitis-B-Virus mithilfe einer Kieselalge beim Finale am Massachusetts Institute of Technology in Boston (USA) vorzustellen.


Konfliktlösung Ringvorlesung

15.10.2013

Konfliktlösung: Ringvorlesung zur Justiz bei kultureller Vielfalt

Am 15. Oktober startet in Frankfurt am Campus Westend die Ringvorlesung „Die Justiz vor den Herausforderungen der kulturellen Diversität – rechtshistorische Annäherungen“ des LOEWE-Schwerpunkts Außergerichtliche und gerichtliche Konfliktlösung. Immer dienstags von 18:00 bis 20:00 Uhr werden sich im Wintersemester 2013/2014 internationale Experten der historischen Verarbeitung von Phänomenen der Migration und des normativen Pluralismus durch verschiedene geschichtliche Justizsysteme widmen. Die Veranstaltung ist öffentlich. Interessierte sind herzlich willkommen.


10.-12.10.2013

VENUS auf Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme

Der LOEWE-Schwerpunkt VENUS ist bei der 10. Berliner Werkstatt Mensch-Maschine-Systeme vom 10. bis 12. Oktober mit einer Special Session „Ubiquitous Computing“ vertreten. Die Veranstaltung zum Thema „Grundlagen und Anwendungen der Mensch-Maschine-Interaktion“ findet an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften statt. Im LOEWE-Schwerpunkt wird daran gearbeitet, bei der Software-Entwicklung die Wechselwirkungen zwischen Technik, Nutzer und Gesellschaft zu berücksichtigen.


Der Preis des Kostenlosen 01.06.12© CASED

10.10.2013

CASED: Professur für IT-Friedensfragen

Die Technische Universität Darmstadt richtet eine Informatik-Juniorprofessur zur „Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit“ ein. Die bisher bundesweit einzigartige Professur für Informatik aus der Perspektive von Sicherheit und Frieden, befasst sich mit Informationstechnologien für militär- und sicherheitspolitische Strategien und friedenspolitische Konzepte. Die Professur soll im nächsten Jahr besetzt werden und in enger Kooperation mit dem LOEWE-Zentrum CASED agieren.


Konfliktlösung Ausstellung in Wetzlar 01.06.12© Stadt Wetzlar

02.-04.10.2013

Konfliktlösung: Jahrestagung in Wetzlar

Unter dem Motto „Mit Freundschaft oder Recht? – Inner- und außergerichtliche Alternativen zur kontroversen Streitentscheidung im 15.-19. Jahrhundert“ lädt der LOEWE-Schwerpunkt Außergerichtliche und gerichtliche Konfliktlösung vom 02. bis 04. Oktober nach Wetzlar ein. Die Veranstaltung verbindet die Jahrestagung des LOEWE-Schwerpunkts mit einem Wissenschaftlichen Kolloquium der Gesellschaft für Reichskammergerichtsforschung.