Archiv

November 2014

Dig Hum IBM© Claus Völker

28.11.2014

Digital Humanities: Cognitive Computing mit Unterstützung von IBM

Cognitive Computing ist insbesondere in interdisziplinären Projekten ein relevantes und zukunftsträchtiges Forschungsfeld. Ab Sommersemester 2015 erhält die Technische Universität Darmstadt als eine der ersten Universitäten Europas Zugriff auf das IBM Computersystem Watson, welches die natürliche Sprache des Menschen verstehen und auswerten kann. Die Arbeitsgruppe von Prof. Chris Biemann vom LOEWE-Schwerpunkt Digital Humanities wird mit Watson die automatische Erkennung der Semantik in Texten erforschen.


HIC for FAIR L CSC© Thomas Ernsting / Hessen schafft Wissen

28.11.2014

HIC for FAIR: Supercomputer ist Energiespar-Weltmeister

Der in Kooperation des Facility for Antiproton and Ion Research (FAIR), der Goethe-Universität und der GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung entstandene Supercomputer „L-CSC“ wurde auf der Rangliste „Green500“ als der energiesparendste Hochleistungscomputer gewählt. Mit 5,27 Milliarden Rechenoperationen pro Sekunde je Watt ist er der energieeffizienteste Supercomputer. Er wird unter anderem zur Vorbereitung von Experimenten am internationalen Beschleunigerzentrum FAIR vom LOEWE-Zentrum HIC for FAIR eingesetzt.


Potente EMBO

26.11.2014

Ub-Net: Auszeichnung für Dr. Potente

Die „European Molecular Biology Organisation“ (EMBO) hat 27 junge Wissenschaftler als EMBO Young Scientists aufgenommen. Darunter ist Dr. Michael Potente, Gruppenleiter am LOEWE-Schwerpunkt Ub-Net. Im Rahmen des Young Investigator Programms erhalten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler neben einem Preisgeld von 15 000 Euro auch Unterstützung in Form von Labormanagement- oder Soft-Skill-Training.


IPF Thines

24.11.2014

IPF / BiK-F: Prof. Thines in Komitee gewählt

Prof. Marco Thines vom LOEWE-Schwerpunkt IPF und dem LOEWE-Zentrum BiK-F wurde in das „Nomenclature Committee for Fungi“ des International Botanical Congress gewählt. Das Gremium bewertet Vorschläge zur Beibehaltung oder Ablehnung von Pilznamen und entscheidet darüber.


Synmikro, TuE_Neubau© Pressestelle der Philipps-Universität Marburg / Reinhold Eckstein

21.11.2014

Philipps-Universität weiht Forschungsbauten ein

Im Beisein von Wissenschaftsminister Boris Rhein und Finanzminister Dr. Thomas Schäfer hat die Philipps-Universität Marburg auf dem natur- und lebenswissenschaftlichen „Campus Lahnberge“ drei Neubauten eingeweiht: Darunter der Neubau des LOEWE-Zentrums SYNMIKRO, an dem seit Oktober die neu etablierte Abteilung des Max-Planck-Instituts für terrestrische Mikrobiologie (MPI) forscht. Und das Zentrum für Tumor und Immunbiologie (ZTI) an dem auch Arbeitsgruppen des ehemaligen LOEWE-Schwerpunkts Tumor und Entzündung arbeiten.


CASED E-Teaching Award© Felipe Fernandes

21.11.2014

CASED: E-Teaching Award für Prof. Waidner

Prof. Dr. Michael Waidner vom LOEWE-Zentrum CASED wurde von der Carlo und Karin Giersch-Stiftung mit dem „E-Teaching Award“ ausgezeichnet. Er erhielt den mit 6.000 Euro dotierten Preis für seine im Rahmen der Vorlesung „IT-Sicherheit“ entwickelte Online-Plattform mit neuartigen, besonders praxisnahen Übungen.


SynChemBio_Licht© Rolf K. Wegst

20.11.2014

SynChemBio: Händische Moleküle ohne Spiegelbild

Die Herstellung chiraler Moleküle in nur einer der beiden existierenden Formen, zum Beispiel für medizinische Anwendungen, ist von großer Bedeutung. Will man die beiden Formen nicht nachträglich sortieren, bietet sich die asymmetrische Katalyse an. Ein Team um Prof. Dr. Eric Meggers vom LOEWE-Schwerpunkt SynChemBio berichtet in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Nature“ von ihrer Entwicklung eines energiesparenden Verfahrens dazu: Sichtbares Licht – zum Beispiel in Form von Sonnenlicht – reicht aus, um die chemische Umwandlungen in Gang zu bringen.


BiK-F_Giraffe© ProLOEWE

20.11.2014

BiK-F: Die Gene der Giraffe

Je nach Fellmuster, Verbreitung und Erbgut lassen sich bei Giraffen neun Unterarten unterscheiden. Ein Team des LOEWE-Zentrums BiK-F fand nun heraus, dass die Verbreitungsgebiete allerdings viel komplexer als bisher angenommen sind und die beiden Unterarten Kap-Giraffe und Angola-Giraffe in direkter Nachbarschaft leben. Die Ergebnisse aus der Zusammenarbeit mit der Giraffe Conservation Foundation zur Verbreitung der Tiere in Südafrika sollen zu effektiven Schutzmaßnahmen beitragen.


Symposium

13.-14.11.2014

Tier – Mensch – Gesellschaft: Symposium „Tier im Bild – die menschliche Perspektive“

Welche Rolle spielen Bilder in Tier-Mensch-Beziehungen? Wie stehen Bild und Vorstellung zueinander? Am 13. und 14. November lädt der LOEWE-Schwerpunkt Tier – Mensch – Gesellschaft zum interdisziplinären Symposium „Tier im Bild – Die menschliche Perspektive“ nach Kassel ein. In Vorträgen und Workshops wird unter anderem diskutiert, wie die Einstellung einer Gesellschaft an ihren Tierdarstellungen erkannt werden kann.


CASED Preis Wachsmann

12.11.2014

CASED: 2. Preis bei ACM SIGSAC Award

Dr. Christian Wachsmann vom LOEWE-Zentrum CASED wurde bei der „Conference on Computer and Communications Security“ von der Association for Computing Machinery (ACM) mit dem zweiten Preis ausgezeichnet. Er erhielt den Preis für seine Dissertation zum Thema „Trusted and Privacy-preserving Embedded Systems: Advances in Design, Analysis and Application of Lightweight Privacy-preserving Authentication and Physical Security Primitives”.


SAFE Fuchs-Schündeln

04.11.2014

SAFE: Nicola Fuchs-Schündeln wird Mitglied im Rat der EEA

Professorin Nicola Fuchs-Schündeln, Principal Investigator am LOEWE-Zentrum SAFE, wurde in den Rat der European Economic Association (EEA) gewählt: Ab Januar 2015 wird sie für fünf Jahre die wichtigste europäische Vereinigung für Wirtschaftswissenschaftler vertreten. Außerdem wurde sie von 2014 bis 2017 zum Vorstandsmitglied des Review of Economic Studies gewählt, einer der führenden Fachzeitschriften für Wirtschaftswissenschaftler.


TU9_CASED und RESPONSE

04.11.2014

CASED/RESPONSE: Vielfalt des Ingenieurstudiums in Online-Ringvorlesung

Über einen Zeitraum von neun Wochen bietet die Allianz führender Technischer Universitäten in Deutschland (TU9) im Internet eine öffentliche Ringvorlesung zu verschiedenen Aspekten des Ingenieurstudiums an: In der dritten Kurswoche beschäftigt sich Prof. Dr. Stefan Katzenbeisser vom LOEWE-Zentrum CASED mit dem Digital Engineering. Die fünfte Kurswoche mit Prof. Dr. Oliver Gutfleisch vom LOEWE-Schwerpunkt RESPONSE widmet sich dem Thema Material Engineering.