STORE-E

  • STORE-E

    Elektrochemische Materialforschung für Energiewende und
    E-Mobilität

  • STORE-E

    Elektrochemische Materialforschung für Energiewende und
    E-Mobilität

  • STORE-E

    Elektrochemische Materialforschung für Energiewende und
    E-Mobilität

  • STORE-E

    Elektrochemische Materialforschung für Energiewende und
    E-Mobilität

  • STORE-E

    Elektrochemische Materialforschung für Energiewende und
    E-Mobilität

STORE-E: Stoffspeicherung in Grenzschichten

Ob Energiewende oder E-Mobilität: die Speicherung von Energie hat zentrale Bedeutung. Im LOEWE-Schwerpunkt STORE-E betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Chemie, Physik und Materialwissenschaften Grundlagenforschung im Bereich der chemischen und elektrochemischen Stoffspeicherung , um dringend erforderliche neue Technologien zu ermöglichen. In Kooperation mit Partnern aus der Wirtschaft wollen sie die Voraussetzungen für neue, leistungsfähigere Batterien, Speicherkatalysatoren und Superkondensatoren erforschen. Dabei stehen die Elektrochemie fester Stoffe sowie die Entwicklung neuer Methoden und Materialien im Vordergrund. Der Rolle von inneren Grenzflächen wird hierbei besondere Aufmerksamkeit geschenkt.


Partner

  • Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Philipps-Universität Marburg
  • Technische Hochschule Mittelhessen, Gießen

Fachrichtungen

  • Chemie
  • Physik
  • Materialwissenschaft